Zum Inhalt springen
Schweden-Kompass.de » Schweden kulinarisch » Köttbullar Rezept

Köttbullar Rezept

Köttbullar mit Preiselbeermarmelade

Schweden und Köttbullar sind so unzertrennlich wie Thüringen und Bratwürste. Spätestens nach dem ersten IKEA-Besuch sind auch die Deutschen mit den schwedischen Fleischbällchen vertraut. Das tolle ist, dass man sie ganz leicht selber machen kann. Viel Spaß mit meinem Köttbullar Rezept zum Nachkochen!

Hinweise zum Rezept:

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Menge: ergibt ca. 30 Fleischbällchen

Zutaten für schwedische Köttbullar

Zutaten Köttbullar
  • 500g Hackfleisch (halb/halb)
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Öl zum Braten
  • 1/2 gelbe Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Gib die Semmelbrösel zusammen mit 4 Esslöffel kaltem Wasser in eine Rührschüssel und lasse sie etwa 5 Minuten lang quellen. Rasple in der Zwischenzeit die Zwiebel, sodass etwa 2 Esslöffel Raspeln entstehen.

Schritt 2

Füge nun das Hackfleisch, Ei und Zwiebeln zu den Semmelbröseln hinzu, würze mit Salz und Pfeffer und verknete alles zu einer geschmeidigen Masse.

Schritt 3

Forme nun mit den Händen kleine Bällchen aus der Fleischmasse. Das geht am besten, wenn du immer wieder die Hände mit kaltem Wasser anfeuchtest.

rohe Köttbullar
Die Hackfleischmischung zu kleinen Bällen formen

Schritt 4

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen zunächst scharf anbraten und danach bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang fertig braten. Die Bällchen dabei immer wieder in der Pfanne hin- und herbewegen bzw. drehen, damit sie nicht anbrennen.

Köttbullar in der Pfanne
Köttbullar in der Pfanne braten

Die schwedischen Köttbullar werden traditionell mit einer cremigen, dunklen Soße, Kartoffelbrei und Preiselbeermarmelade (Lingonsylt) gegessen. Eine weitere Beilage gibt es in der Regel nicht.

Das Rezept für Köttbullar könnt ihr euch wie immer hier kostenfrei herunterladen: Rezept Köttbullar als PDF (81 KB)

Köttbullar - fertiges Gericht
Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren

2 Gedanken zu „Köttbullar Rezept“

  1. Liebe Simone,

    danke für deinen Kommentar! Eine Midsommar-Feier am See klingt toll. Sicher hast du schon mein Rezept für die schwedische Erdbeertorte entdeckt (https://www.schweden-kompass.de/schwedische-erdbeertorte/) – die sollte zu einer Midsommar-Feier nicht fehlen. Und natürlich jede Menge Blumen: Ganz klassisch als Kranz im Haar, aber auch als Sträuße auf der Picknick-Decke.

    Schwedische Produkte kaufe ich vor Ort und habe daher keine Erfahrung mit Webshops. Aber ein Kollege mit schwedischen Wurzeln hat neulich sehr von https://www.onfos.de/ geschwärmt.

    Je nachdem wie tief ihr in die schwedische Kultur eintauchen wollt, könnt ihr ja noch einen provisorischen Maibaum errichten, um den dann getanzt werden kann (https://www.schweden-kompass.de/so-feiern-die-schweden-mittsommer/).

    Ich wünsche euch viel Spaß und eine tolle Feier!
    Ha det bra! 😉

  2. Guten Morgen
    Erstmal herzlichen Dank für deine gelungene ideenreiche Seite.
    Meine Tochter wird diese Jahr am 22.06.22 30 Jahre alt.
    Ein Fest zum feiern !
    Meine Idee ist nun naheliegend ….. MIDSOMMER ! Es wird eine Feier am See geben.
    Vielleicht gibt es noch zusätzliche Tipps die dir für einen schwedischen Geburtstag einfallen?
    oder wo kann ich gute SCHWEDEN Produkte bestellen ?
    Wir wohnen bei Frankfurt….
    und…..ganz wichtig : Deine Seite macht gute Laune.
    Wir waren das letzte Jahr schon das 2. Mal in SCHWEDEN.
    Vielleicht bist du schon umgezogen und ich hoffe dir geht es gut.
    Lieben Gruß aus Hessen, Seligenstadt . Nächstes Wochenende haben wir ein Heimatfest im Kloster von unserer Gruppe Klatschmohn, unsere Tracht aus dem 18 Jahrhundert…. sieht Bildern von Schweden sehr ähnlich. Wenn du Lust hast…. Klatschmohn Seligenstadt.
    Zunft und Handwerkermarkt. Lieben Gruß Simone Grefing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.