Schweden-Kompass.de » Schweden-Infos

Schweden-Infos

von bejan84
Schwedischer Wald

Schweden ist ein wunderbares Land, an jeder Ecke steht ein Elefant. So singen es Die Ärzte in ihrem Lied „Jag Älskar Sverige!“ von 2003. Damit ihr bei eurem nächsten Schweden-Urlaub nicht vergeblich nach Ecken sucht, an dem sich die Dickhäuter tummeln, habe ich hier ein paar praktische Schweden-Infos zusammengestellt, gewürzt mit Fun Facts und unnützem Wissen über das „wunderbare Land“. 😉

Allgemeine Schweden-Infos

Hauptstadt Stockholm
Währung in Schweden Schwedische Krone (SEK)
Einwohnerzahl Schweden 10,23 Millionen (Stand: 2018)
Fläche 447.435 km²
Bevölkerungsdichte 23 Einwohner pro km²
Telefon-Vorwahl +46
Länderkürzel (ISO-Code) SWE
KFZ-Kennzeichen S
Zeitzone UTC+1 MEZ, März bis Oktober: UTC+2 MESZ

Die Fläche Schwedens ist nur etwa um ein Viertel größer als die Deutschlands. Allerdings liegen 1.572 Kilometer zwischen dem südlichsten und nördlichsten Punkt des Landes, wie im Beitrag zum Klima in Schweden beschrieben. In Deutschland sind es nur 876 Kilometer, also knapp die Hälfte.

Hinzu kommt, dass in Deutschland, dem flächenmäßig kleinerem Land, 82,79 Millionen Menschen leben (Stand: 2018), also gut achtmal so viele wie in Schweden. Damit beträgt die Bevölkerungsdichte in Deutschland aktuell 237 Einwohner pro Quadratkilometer, während es in Schweden gerade einmal 23 sind.

Politische Informationen über Schweden

Staatsform Parlamentarische Erbmonarchie
Regierungssystem Parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt von Schweden König Carl XVI. Gustaf
Regierungschef von Schweden Ministerpräsident Stefan Löfven

Schweden ist eines der wenigen Länder der Erde, in denen es noch eine parlamentarische Erbmonarchie gibt. Diese Staatsform bedeutet, dass der König, Carl XVI. Gustaf, die Regierung nicht absetzen kann und nur wenig Einfluss auf die Staatsgeschäfte ausübt. Dafür übernimmt er eher repräsentative Aufgaben – so wie es beispielsweise auch in den Königshäusern von Spanien, Großbritannien und den Niederlanden der Fall ist.

Kulturelle Schweden-Infos

Amtssprache Schwedisch, regional: Finnisch, Meänkieli, Samisch
anerkannte Minderheitssprachen Jiddisch, Romani, schwedische Gebärdensprache
Nationalfeiertag Sveriges Nationaldag – 6. Juni
Tag der Samen 6. Februar (kein gesetzlicher Feiertag)

Neben dem Nationalfeiertag am 6. Juni gibt es noch zehn weitere gesetzliche Feiertage in Schweden, die ich in meinem Beitrag Feiertage in Schweden vorstelle.

Unnützes Wissen über Schweden

Und hier noch ein paar FUN FACTS über Schweden. Auch wenn sie uns in vielem ähnlich sind – in manchen Dingen sind die Schweden dann doch wieder irgendwie ganz anders als wir…

  • rote Fußgängerampeln werden gern von schwedischen Fußgängern ignoriert
  • alle werden geduzt – einzige Ausnahme: die Königsfamilie
  • der Nachname von rund 28 Prozent der Schweden endet auf „-son“ (Gustavsson, Eriksson, usw.)
  • bei Wohnungsbesichtigungen werden lustige blaue Plastikhüllen verteilt, die man sich über die Straßenschuhe zieht, um keinen Dreck reinzuschleppen
  • Schweden hat mit rund 220 Filialen die höchste Mc-Donalds-Dichte Europas
  • im Nationalpark Fulufjället in Dalarna steht der älteste Baum der Welt (bezogen auf dessen Wurzelsystem, das über 80.000 Jahre alt sein soll)
  • in schwedischen Schulen gibt es erst ab der 6. Klasse Noten
  • Berufsschulen wie in Deutschland gibt es in Schweden nicht, die Berufsvorbereitung findet bereits in den Gymnasien statt

Auch einige schwedischen Worte sind für uns Deutsche einfach nur lustig oder sorgen bisweilen für witzige Missverständnisse. Hier eine Kostprobe:

  • fika = Kaffeetrinken
  • kissa (sprich: chissa) = küssen
  • gifta sig = heiraten (und nicht, sich vergiften)
  • öl = Bier
  • grönsaker = Gemüse (und lässt sich als Vokabel gut merken: Grünzeug)
  • glasögon = Brille (und nicht etwa das Glasauge)
  • tigerkaka = Marmorkuchen (denn kaka = Kuchen)
  • läderlappen = Batman 😀